Menu

Liquid Lift - Ein Facelifting ohne OP

Fakten zum Liquid Lift

Behandlungsdauer:etwa 45 Minuten
Betäubung:Lokalanästhesie
Klinikaufenthalt:nicht erforderlich
Fäden ziehen:nicht erforderlich
Gesellschaftsfähigkeit:nach ca. 1-2 Tagen
Sport:nach 2 Tagen
Nachsorge:Kontrolle nach 1 Woche
Preis:ab 500€

Wer sich an den kleinen, immer mehr werdenden Fältchen im Gesicht stört, ein Facelifting mit Skalpell jedoch nicht in Frage kommt, für den bietet das sogenannte Liquid Lift die optimale Lösung. Die primär zur Gesichtsverjüngung entwickelte Methode wirkt dem Alterungsprozess entgegen, wobei der natürliche Gesichtsausdruck erhalten bleibt. Ohne Skalpell, ohne Schmerzen, ohne Ausfallzeit verhelfen wir Ihnen in der Klinik Medical Aesthetics Dr. Fitz mit kleinen Injektionen zu einem jüngeren und strafferem Hautbild.

Häufig gestellte Fragen zum Liquid Lift

Was ist ein Liquid Lift?

Unter einem Liquid Lift oder Liquid Lifting versteht man in der ästhetischen Medizin eine spezielle Behandlungsmethode zur Straffung der Gesichtshaut. Mit dem natürlichen Alterungsprozess verliert die Haut nach und nach an Kollagen und Hyaluronsäure, es entstehen kleine Fältchen und die Gesichtshaut verliert sichtbar an Volumen. Dieser Alterungsprozess lässt uns traurig und müde wirken. Ein Liquid Lift wirkt diesen Entwicklungen entgegen und verleiht der Haut neue Frische und Spannkraft. Der Unterschied zu anderen Gesichtsunterspritzungen ist, dass beim Liquid Lift das ganzheitliche Ergebnis des Gesichts im Vordergrund steht. Es werden nicht nur Falten geglättet, sondern wenn nötig, ganze Gesichtspartien konturiert und angehoben. Wesentlich ist bei dieser Behandlung, dass die natürlichen Gesichtszüge erhalten bleiben und die Behandlung nicht zu einem maskenhaften Resultat führt.

Welche Materialien werden verwendet?

Bei der Behandlung kommen abbaubare Filler auf Wasserbasis zum Einsatz, die das sogenannte synthetisch hergestellte Calcium-Hydroxylappatit enthalten. Dabei handelt es sich um einen Bestandteil der menschlichen Knochensubstanz, der unter die Haut injiziert und somit die Gefahr von allergischen Reaktionen und Unverträglichkeiten weitestgehend minimiert wird.

Wie läuft eine Liquid Lift Behandlung ab?

Der erste Schritt ist ein persönliches Gespräch in unserer Praxis. In diesem Termin können Sie Ihre Wünsche und Vorstellungen sowie die medizinischen Möglichkeiten in Ihrem individuellen Fall mit dem behandelnden Arzt besprechen. Auf Grundlage dieses Gesprächs wird das weitere Vorgehen besprochen und geplant.

Vor der Unterspritzung werden die Behandlungsbereiche mit Hilfe einer speziellen, narkotisierenden Creme versorgt. Dieser Schritt macht die Behandlung für Sie so gut wie schmerzfrei. Der minimal-invasive Eingriff nimmt je nach Umfang in etwa 30 - 60 Minuten in Anspruch. Direkt nach dem Eingriff können Sie Ihrem Alltag mit kleinen Einschränkungen wieder problemlos nachgehen.

Wann ist das Ergebnis eines Liquid Lifts zu sehen?

Bereits unmittelbar nach dem Liquid Lift können Sie eine deutliche Straffung und einen Volumengewinn der behandelten Gesichtsbereiche erkennen. Wenige Tage nach der Behandlung hat sich dann die vollständige Wirkung der Filler entfaltet.

Wie lange hält das Ergebnis eines Liquid Lift?

Eine Liquid Lift Behandlung kann bis zu 12 Monate für eine frischere und straffere Gesichtshaut sorgen. Die injizierten Filler werden mit der Zeit nach und nach vom Körper abgebaut. Eine Auffrischungsbehandlung sollte kurz vor dem vollständigem Abbau der Filler in Erwägung gezogen werden, da sie in der Regel weniger aufwendig ist, weniger Material benötigen und entsprechend kostengünstiger ist.

Für wen ist ein Liquid Lift geeignet?

Sinnvoll ist ein Liquid Lift für Patienten und Patientinnen, die sich an Ihren Gesichtsfalten stören und zur Glättung Ihrer Falten eine schonende Therapieform wählen möchten. Kommt ein klassisches Face Lifting für den Patienten nicht in Frage, oder ist die Haut für einen operativen Eingriff noch nicht "reif" genug, ist ein Liquid Lift eine geeignete Methode.

Abgesunkene Gesichtspartien, die an Volumen verloren haben, können wieder angehoben werden. Das Ergebnis ist ein insgesamt strafferes, frischeres und entspannteres Aussehen. Wenn gewünscht, kann die Faltenunterspritzung auch problemlos mit anderen Behandlungen, wie einer Lidstraffung oder Lippenkorrektur kombiniert werden.

Welche Vorteile bietet ein Liquid Lift?

Ein besonderer Vorteil des Liquid Lifts ist, dass mit geringem Aufwand ein effektives Ergebnis erzielt werden kann - ohne Skalpell und ohne Schmerzen. Hautschnitte und Narben sind bei dieser Therapieform kein Thema und auch eine Narkose bleibt aus. Da die bei einer Liquid Lift Behandlung verwendeten Filler aus im Körper vorhandenen Substanzen bestehen, sind allergische Reaktionen und Unverträglichkeiten ausgeschlossen. Unmittelbar nach Durchführung der Behandlung können Sie unsere Klinik verlassen und sind gesellschaftsfähig.

Ist ein Liquid Lift schmerzhaft?

Die zu behandelnden Gesichtsareale werden vor der Behandlung mit einer betäubenden Salbe versorgt, was die Durchführung des Liquid Lifts für den Patienten sogut wie schmerzfrei macht. In der Regel sind für den Patienten lediglich leichte Piekser spürbar.

Wie viele Sitzungen sind bei einem Liquid Lift nötig?

Um ein natürliches und gleichmäßiges Ergebnis zu erhalten, wird ein Liquid Lift je nach nötigem Umfang in 2 - 3 Sitzungen durchgeführt.

Welche Risiken und Nebenwirkungen sind mit einem Liquid Lift verbunden?

Ein Liquid Lift ist im Regelfall mit geringen Risiken und Nebenwirkungen verbunden, da keine Hautschnitte oder eine Narkose nötig sind. Die Injektionen der Filler können jedoch dazu führen, dass nach der Behandlung kleine blaue Flecken und Schwellungen zu sehen sind. Mit ein wenig Make-up können die Einstichstellen jedoch überschminkt werden. Bereits wenige Tage nach dem minimal-invasiven Eingriff sind die Spuren der Behandlung jedoch nicht mehr sichtbar.

Was ist nach einem Liquid Lift zu beachten?

Da es sich um einen minimal-invasiven Eingriff mit Fillern handelt, birgt die Behandlung grundsätzlich geringe Risiken und Nebenwirkungen. Dennoch sollten Sie nach der Unterspritzung einige Verhaltensweisen beachten, um ein optimales Behandlungsergebnis zu unterstützen. Am Tag der Behandlung ist es ratsam auf Alkohol und Rauchen sowie das Auftragen von Make-up zu verzichten. Kosmetische Gesichtsbehandlungen sowie Gesichtsmassagen sollten bis zu 2 Wochen nach einem Liquid Lift vermieden werden. Sportlichen Aktivitäten können Sie etwa 48 Stunden nach der Behandlung wieder nachgehen. Um ein einwandfreies Behandlungsergebnis zu fördern, sollte zudem etwa eine Woche lang auf die Überhitzung des Körpers durch Solarium, Sauna oder intensive Sonne vermieden werden.

Wieviel kostet ein Liquid Lift?

Die Kosten für ein Liquid Lift in unserer Klinik Medical Aesthetics Dr. Fitz berechnen sich nach dem individuellen Behandlungsumfang und der benötigten Materialmenge. Prinzipiell führen wir ein Liquid Lift ab etwa 500,- Euro durch. Die finalen Kosten können wir Ihnen nach einer Untersuchung und einem ersten Gespräch in unserer Klinik mitteilen.

Kontaktaufnahme

Sie wünschen sich eine frischere und straffere Gesichtshaut und würden gern einen Termin zur individuellen Beratung zum Thema Liquid Lift vereinbaren? Erreichen Sie uns telefonisch unter 0711 975 730 82 oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Online-Kontaktformular. Wir freuen uns auf Sie!

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

0711 975 730 82