Menu

Mesotherapie

Mit dem natürlichen Alterungsprozess verändert sich die Struktur der Haut, sie verliert an Spannkraft und Volumen wodurch Falten entstehen und sich manche Gesichtsareale absenken. Die Veränderungen des Unterhautgewebes sowie der Muskulatur können sich sichtbar auf das äußere Erscheinungsbild auswirken. Um diesen altersbedingten Entwicklungen entgegenzuwirken, hält die ästhetische Medizin verschiedene Behandlungsmethoden bereit.  wie die sogenannte Mesotherapie. Die Revitalisierung der Haut geschieht dabei durch eine Stimulierung des natürlichen Hautwachstums und kann in verschiedenen Bereichen angewendet werden.

Die Mesotherapie bieten wir in der Klinik Medical Aesthetics Dr. Fitz nicht an. Folgende Alternativen könnten Sie interessieren: Micro Needling, Vampire Lifting, Faltenbehandlung mit Botox oder Faltenbehandlung mit Hyaluron.

Häufig gestellte Fragen zur Mesotherapie

Was ist eine Mesotherapie?

Das in Frankreich entwickelte minimal-invasive Verfahren findet unter anderem Anwendung bei der Behandlung von Haarausfall, Falten, Cellulite sowie Schwangerschaftsstreifen. Als schonende und äußerst wirksame Methode hat sich die Mesotherapie in der ästhetischen Medizin bewährt und wird in erster Linie zur Vitalisierung der Gesichtshaut angewendet. Zum Einsatz kommen natürliche Substanzen, Vitamine und Aminosäuren, die in die mittlere Hautschicht eingebracht werden. Die Mesotherapie sorgt dafür, dass Ihre Gesichtshaut wieder jugendlicher wirkt und ermöglicht ein verfeinertes Hautbild sowie einen frischen Teint.

Für wen ist eine Mesotherapie geeignet?

Die Mesotherapie ist besonders für Patienten und Patientinnen geeignet, deren Haut an Elastizität verliert und sichtbar fahl und angespannt wirkt. Die Durchblutung wird mit Hilfe der Behandlung angeregt und die Haut gewinnt an Vitalität und wirkt deutlich frischer. Vor allem in den Anfangsstadien der Hautalterung können mit der Durchführung einer Mesotherapie effektive Ergebnisse erzielt werden. Die Mikroinjektionen der unterschiedlichen Substanzen regen die Mikrozirkulation der Hautgewebsschichten an und verbessern den Teint. Als reine Faltenbehandlung ist eine Mesotherapie jedoch nicht gedacht, sondern sollte mehr als Basistherapie zur Vorbeugung der Hautalterung angesehen werden.

Wie verläuft eine Mesotherapie?

Zunächst folgt ein Beratungsgespräch und eine kurze Untersuchung der Gesichtshaut, um die Bedürfnisse Ihrer Haut zu bestimmten. Nun stellen wir einen individuell abgestimmten Vitamin-Cocktail zusammen, der die Blutzirkulation der Haut anregt und verbessert. Enthalten sind Vitamine, Aminosäuren, Co-Enzyme sowie Hyaluronsäure. Vor der eigentlichen Durchführung der Mesotherapie wird zunächst eine narkotisierende Creme auf die zu behandelnden Gesichtsbereiche aufgetragen. Nun werden die zuvor bestimmten Wirkstoffe vorsichtig in die mittlere (meso) Hautschicht eingebracht. Nach Abschluss der eigentlichen Behandlung können Sie sich bei einer kleinen Gesichtsmassage entspannen, was zudem zu einer optimalen Verteilung der injizierten Wirkstoffe beiträgt.

Was ist im Anschluss an eine Mesotherapie zu beachten?

Prinzipiell gibt es nach Durchführung der Behandlung keine speziellen Verhaltensweisen zu beachten. Treten leichte Rötungen und Schwellungen in den behandelten Hautarealen auf, können diese vorsichtig mit Kühlpacks beruhigt werden. Nach 1 - 2 Tagen sind Sie wieder gesellschaftsfähig.

Ist eine Mesotherapie schmerzhaft?

Mit Hilfe einer betäubenden Creme, die vor der Behandlung aufgetragen wird, ist die Behandlung für unsere Patienten und Patientinnen so gut wie schmerzfrei. Zudem dringen die Nadeln während der Therapie nicht bis ins Fettgewebe der Haut vor, wodurch der Patient bei einer professionell durchgeführten Behandlung kaum etwas von den Injektionen spürt.

Wie lange dauert eine Mesotherapie?

Je nach Umfang des zu behandelnden Hautareals nimmt die Behandlung in etwa 30 bis 60 Minuten in Anspruch.

In welchen Fällen kann eine Mesotherapie angewendet werden?

Die Mesotherapie hat sich in verschiedenen Anwendungsbereichen der ästhetisch-plastischen Medizin bewährt. Kleine Fältchen, fahle Haut, Cellulite sowie eine schlechte Durchblutung der Haut können mit dieser Methode effektiv verbessert werden. Für Patienten, die den ersten Zeichen des Älterwerdens aktiv entgegenwirken möchten, bietet die Mesotherapie eine sanfte Behandlungsform, da sie die Haut mit den wichtigsten Wirkstoffen versorgt. Primär zur Verbesserung der Hautstruktur eingesetzt, wirkt die Mesotherapie auch effektiv zur vorbeugenden Behandlung von Haarausfall. 

Wie wirkt eine Mesotherapie bei Cellulite?

Die Anwendungsbereiche der Mesotherapie sind unterschiedlich und zeigen unter anderem zur Behandlung von Cellulite erfolgreiche Ergebnisse. Der Wirkstoff-Cocktail kann dabei speziell auf die Bedürfnisse der von Cellulite betroffenen Hautareale zusammengestellt werden. Die individuell abgestimmten Substanzen verbessern die Durchblutung und regen den Fettabbau in den entsprechenden Bereichen an. Die Hautstruktur wird insgesamt verbessert und die Cellulite effektiv behandelt.

Was sind Vorteile einer Mesotherapie gegenüber anderen Faltenbehandlungsmethoden?

Eine Behandlung der Haut mit Hilfe einer Mesotherapie wirkt sanft und strapaziert die Gesichtsbereiche nicht wie andere Therapieformen. Zudem bietet die Mesotherapie die verschiedensten Anwendungsmöglichkeiten und kann neben der Faltenbehandlung, zur Behandlung von Narben, bei Haarausfall, Cellulite sowie bei Wundheilungsstörungen wirkungsvoll eingesetzt werden. Sie stellt die verlorengegangene Grundspannung der Haut wieder her und fördert die Durchblutung was zu einer sichtbar schöneren Hautstruktur und einem verbesserten Hautbild führt.

Wie lange halten die Ergebnisse einer Mesotherapie an?

Wie lange die Resultate einer Mesotherapie sichtbar sind, ist zum einen abhängig vom Grad der Hautalterung sowie den injizierten Substanzen und können daher von Patient zu Patient variieren. Um einwandfreie Behandlungserebnisse zu erzielen, ist eine mehrfache Wiederholung der Therapie im Abstand von zwei Wochen empfehlenswert. Im Anschluss daran sind Auffrischungsbehandlungen nur noch alle drei Monate nötig, um den Teint sowie die neu gewonnene Vitalität der Gesichtshaut langfristig aufrecht zu erhalten.

Welche Risiken bestehen bei einer Mesotherapie?

Die möglichen Risiken und Nebenwirkungen sind wie bei jeder minimal-invasiven Behandlung sehr gering. Das Auftreten leichter Rötungen und Schwellungen an den Einstichstellen ist ganz normal und sollten schon nach wenigen Tagen vollständig abgeklungen sein. Auch allergische Reaktionen auf die Substanzen treten äußerst selten auf, da größtenteils Vitamine und natürliche Wirkstoffe injiziert werden. Zur Vorbeugung möglicher Unverträglichkeitsreaktionen besprechen wir die Substanzen jedoch vor jeder Behandlung konkret und klären mögliche Allergien ab.

Was kostet eine Mesotherapie?

Die Kosten für eine Mesotherapie können individuell variieren, da sie sich am Behandlungsumfang sowie an den nötigen Materialien und Substanzen orientieren. Prinzipiell sollten Sie von etwa 400,- Euro ausgehen und mehrere Behandlungssitzungen einplanen um ein optimales Therapieergebnis zu erreichen.

Kontaktaufnahme

Sie möchten das Aussehen Ihrer Haut insgesamt verbessern und an Ihrem Teint arbeiten? Informieren Sie sich genauer über die Möglichkeiten in der Klinik Medical Aesthetics Dr. Fitz. Kontaktieren Sie uns über unser  Kontaktformular oder erreichen Sie uns telefonisch unter 0711 975 730 82.

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

0711 975 730 82